Team 1

Pferd: Prada

 

Longenführerin: Magdi

 

Trainer: Rosi, Krissi, Moni, Claudi

Von Teamnamen die sich den Pferden anpassten doch wieder zu Nummern... Warum? Weil unser Team 1 anfang des Jahres auf 3-4 Pferden trainiert hat und somit eine Namensfindung doch etwas schwierig war. Aber von vorne.

 

Mit dem Verkauf von Tenti, dem Abschied von Done und auch dem Verkauf von Prada hat sich einiges verändert in unseren Reihen. Die ehemalige erste Mannschaft, das Team Done, Leistungsklasse M* gibt es nicht mehr. Wir haben ein neues Team 1, mit Voltigieren aus dem ehemaligen Team Done, aus dem ehemaligen Team Tenti und aus dem ehemaligen Team Prada. Eine ganze neue bunte Mischung. Von Voltis die bereits Erfahrung mit Kür im Galopp haben, über Voltis die bisher nur Pflicht geturnt haben zu Voltis die noch gar keine Galopperfahrung hatten.

 

Der Start in das erste gemeinsame Jahr 2018 war nicht ganz einfach. Da geplant war, dass Team 1 auf Willi und auf Prada trainiert, war die Trainingsplanung mit zwei Pferden schon nicht leicht. Aber auch Tenti, ist in dieser Zeit noch Volti gelaufen und da es ja das Team Tenti aufgrund der Umsturkturierung nicht mehr gab, durfte dann das Team 1 die verbleibende Zeit auf Tenti trainieren. Das bedeutete 3 Pferde in das Training integrieren und dann gab es ja auch noch ein Pferd das auf seine weitere Ausbildung wartete. Auch die Gruppe so wie sie Anfang des Jahres zusammengestellt wurde gibt es jetzt nicht mehr. Einige der Älteren haben sich dann doch dazu entschieden aufzuhören, was bedeutete, dass in die neu zusammengestellte Gruppe wieder neue Voltigierer kamen.

 

Dieses Jahr waren wir wenig unterwegs. Haben viel an Grundlagen gearbeitet, uns auf die Pferde eingestellt, die Gruppe hat sich langsam zusammen gefunden und Vertrauen zueinander aufgebaut. Und dann haben wir uns im Mai das erste mal in neuer Konstellation nach draußen gewagt und sind nach Otterfing gefahren. Dort haben wir unseren ersten Start in der Leistungsklasse E absolviert und was sollen wir sagen? Wir sind einfach mega stolz! Auf Pferd, Longerführer, Voltigierer, einfach auf alle!

Leider mussten wir dann nach unserem Start in Otterfing Willi in den Krankenstand "verabschieden", da er aufgrund eines Tierarztbefundes derzeit kein Volti laufen kann. Also trainieren wir nun nur noch auf Prada und einmal die Woche auf dem Holzpferd. Die Voltigierer haben sich in dieser kurzen Zeit bereits enorm weiter entwickelt und wir freuen uns schon rießig auf das anstehende Wintertraining! Unser Ziel ist es mit dieser Mannschaft nächstes Jahr in A zu starten.. wir hoffen unser Ziel erreichen zu können, dass alle fit bleiben und wir nächstes Jahr sagen können, Ostermünchen ist nach knapp 3 Jahren Pause im Leistungsbereich zurück!

News

Wir freuen uns, euch unsere genehmigte Ausschreibung präsentieren zu dürfen. Wir hoffen sehr es ist für jeden was dabei und freuen uns auf viele Teilnehmer!

Ausschreibung Volti-Tag SV Ostermuenchen
Adobe Acrobat Dokument 470.4 KB
Nennungsformular Volti-Tag beim SV Oster
Microsoft Word Dokument 20.5 KB

Am 03.10. hat sich Team 2 und Team 3 auf dem Voltitag in Rosenheim zusammen mit La Coeur und Prada von einer sehr guten Seite gezeigt!! Aber seht selbst...

Team 3 präsentierte am Sonntag auf dem sonnigen Voltitag in Trostberg voller Stolz die neuen Turnieranzüge!! Neugierig? Fotos dazu hier.

Team 2 und Team 3 laufen schon heiß für die Vorbereitungen für den Volti-Tag am 1.7.2018 in Trostberg.

 

Wir freuen uns !

Unsere Reiter Sabine, Fabi, Conny, Katharina und Alina waren im Mai in Pertenstein, in München auf Pferd-Inter und in Rosenheim auf Turnieren unterwegs.

Dabei konnten sogar einige Schleifen gesichert werden!

Herzlichen Glückwunsch!