Zweiter A-Start von Team Tenti, Turnier Vaterstetten

Endete mit folgenden Worten….

Wuuuuhhhhh, Ahhhhhhh, wie Cool, das war Suuuuuuper, Tenti war der Hammer, AUUUUUFSTIEGSNOTE!!!

Unglaublich aber wahr. Wir konnten doch tatsächlich bereits beim zweiten Start in der Leistungsklasse  A unsere erste Aufstiegsnote holen und sind super glücklich darüber.

Am Samstagvormittag haben wir uns wieder zu Hause bei Tenti getroffen um alles für das Voltigierturnier in Vaterstetten vorzubereiten. Ausrüstung putzen, Tenti wieder in einen Schimmel verwandeln, Zöpfe flechten, Turnierfrisuren machen, Tee schlürfen und die Vorturnier-Stimmung genießen. Obwohl es erst das zweite Turnier für Team Tenti ist lief das alles schon ziemlich reibungslos.Da geht einem doch das Trainerherzchen auf.

Nachdem alle hübsch gemacht waren und jeder einen passenden Anzug hatte (Finoli musste diesmal nicht in einem Baby-Anzug starten) ging es auch schon los Richtung Vaterstetten. Auch wir waren schon auf die neue Anlage gespannt. Wir waren wie immer alle tiefenentspannt und haben doch glatt vergessen frühzeitig zu melden und unsere Musik abzugeben J Wir wunderten uns schon warum sich alle so freuten als wir endlich in der Meldestelle unsere Unterlagen abgegeben haben. Und auch der Ansager hat uns freundlicherweise per Mikro daran erinnert, dass wir doch noch unserer Musik abgeben sollen. Manchmal sind wir doch noch richtige Chaoten! ;-)

Nachdem wir alle „Formalitäten“ geklärt haben machten wir uns auch schon auf den Weg Richtung Ablongierhalle. Hierzu gibt es eigentlich nicht viel zu erzählen…wir sind irgendwie die Mega-Chiller (Manch Trainerin ausgeschlossen. Die wird nämlich schon beim Schreiben nervös wenn sie an einen Turnierstart denke, egal ob als Trainer oder als Voltigierer)!

Ohne Stress und Trubel waren wir ruckzuck startbereit.

Es war wieder ein tolles Gefühl unsere Mädls mit Tenti und Elena am Start zu sehen. Sie glitzerten um die Wette und sahen einfach atemberaubend aus. Rein Optisch war das eine 10,0!

 

Aber nicht nur Styling technisch waren die kommenden 11 Minuten ein kleiner Traum auch das turnerische war eine Schau! Von der ersten Pflichtübung bis zum letzten Kürpart zeigten die Ladies eine Eins-A-Leistung. Tenti und Elena machten es Ihnen gleich und legten zum letzten Start in Gilching auch noch einen drauf. Rosi und ich grinsten am Zirkelrand um die Wette und konnten nach dem Start unsere Jubelschreie nicht mehr zurückhalten!

 

Dass diese Leistung dann auch noch mit einer Aufstiegsnote von 5,109 belohnt wurde war für uns eine wahre Freude. Nachdem die Wertnote des letzten A-Teams durchgesagt wurde, war klar dass wir auch noch den 1. Platz in der 2.Abteilung erreichen konnten! Mit so einer Platzierung hat nun wirklich keiner gerechnet.Juchhheee!

 

Bei der Siegerehrung stellten wir dann noch fest, dass die SVO-Trainingsanzüge perfekt zu gelben Schleifen passen und haben deshalb beschlossen, dass wir jetzt öfter den ersten Platz belegen werden J

Abschließend haben wir uns dann noch die Show der Ingelsberger Voltigierer anlässlich Ihres Vereinsjubiläums angeschaut und so diesen tollen Tag ausklingen lassen.

 

Kommenden Samstag geht es schon wieder weiter mit dem Turnier in Weicht. Wir sind gespannt was uns da wieder erwartet und freuen uns auf ein weiteres tolles Turnier.

News

Am 15.12. findet als Jahresabschluss unser Winterfest statt.

Am 03.10. hat sich Team 2 und Team 3 auf dem Voltitag in Rosenheim zusammen mit La Coeur und Prada von einer sehr guten Seite gezeigt!! Aber seht selbst...

Team 3 präsentierte am Sonntag auf dem sonnigen Voltitag in Trostberg voller Stolz die neuen Turnieranzüge!! Neugierig? Fotos dazu hier.

Team 2 und Team 3 laufen schon heiß für die Vorbereitungen für den Volti-Tag am 1.7.2018 in Trostberg.

 

Wir freuen uns !

Unsere Reiter Sabine, Fabi, Conny, Katharina und Alina waren im Mai in Pertenstein, in München auf Pferd-Inter und in Rosenheim auf Turnieren unterwegs.

Dabei konnten sogar einige Schleifen gesichert werden!

Herzlichen Glückwunsch!