Ferienprogramm "Rund ums Pferd" in Unterrain

Nun zum wiederholten mal haben wir uns am Ferienprogramm der Gemeinde Tuntenhausen mit einem Vormittag „ Rund ums Pferd“ in Unterrain beteiligt.

Begrüßt wurden die acht Mädchen (welche Überraschung) bei schönstem Sommerwetter in Unterrain auf der Reitanlage Mayer von Sophie und Teresa. Die meisten Kinder brachten bereits Erfahrung im Umgang mit dem Lebewesen Pferd mit. Nach der Begrüßung wurden unsere Voltipferde Joerrys und Prada geputzt. Gillian, die selbst aktiv voltigiert und zusätzlich zwei mal pro Woche sich um Joerrys kümmert, unterstützte die Trainer. Beide Pferde benahmen sich wie immer vorbildlich und so konnten auch die Kinder ohne Pferdeerfahrung schnell vertrauen fassen. Nach dem Putzen der Pferde ging es in die Reithalle, wo das reguläre Training unserer Jüngsten gerade in vollem Gange war. So konnte Sophie anschaulich erklären, was es heißt auf einem Pferd zu turnen, wie die lange Leine heißt, die zum Pferd führt  und was beim Voltigieren alles zu beachten ist.

Weiter ging es mit einigen Aufwärm-Kennenlernspielen, gemeinsamen Dehnen und den ersten Übungen am Holzpferd. Denn wer voltigieren will, muss erst mal rauf aufs Pferd und bei 1,74 m Rückenhöhe  ist der Aufsprung schon die erste Aufgabe, bei der Voltigierer und Hochhelfer gut zusammenarbeiten müssen.

In zwei Gruppen aufgeteilt turnten unsere acht Ferienkinder auf Prada und La Coeur. Zuerst alle Fahne und Knien als Einzelübung und dann zu zweit auf dem Pferd. Rückwärts und auf dem Pferdehals, das hatte keiner bisher gemacht. Die acht Mädels waren so talentiert und mutig, dass sie uns Trainer sogar mit Übungen wie „Rolle rückwärts auf den Hals“ und „freiem Stehen“ auf dem Pferderücken überraschten. Eine tolle Leistung!

Wer nicht gerade auf dem Pferd war, probierte weitere Übungen am Holzpferd aus, absolvierte einen Geschicklichkeitsparcour oder schnupperte in das Krafttraining rein, welches unsere erfahrenen Voltis sonst jede Woche im Training absolvieren. Betreut wurden sie dabei von Christina, Gillian und Julia aus der Equipe La Coeur, die extra zur Unterstützung der Trainer gekommen waren. Vielen Dank euch dafür! Habt ihr super gemacht!

Zum Ende der Voltigierstunde wurden am Holzpferd und am Boden Partnerübungen ausprobiert, bei denen die großen Voltis die kleinen Voltis in die Höhe heben. Dabei hatten alle Ferienkinder besonders Spaß und wieder überraschten sie uns mit ihrem Mut.

Gemeinsam halfen alle zusammen, die Ausrüstung der Pferde aufzuräumen, den Boden der Halle zu harken und den Vorraum der Halle ordentlich zu hinterlassen.

Für die Pferde Prada und La Coeur ging es mit dem Wellnessprogramm weiter. Dabei halfen die Ferienprogrammmkinder natürlich aktiv mit. Pferdebeine mit dem Wasserschlauch abspritzen, das durchgeschwitzte Fell am Pferdekörper waschen und den Pferdekopf vorsichtig mit einem Schwamm abwischen. Danach das überschüssige Wasser abziehen. Prada wurde in der Sonne trockengeführt, während La Coeur sich im Round-Pen unter den Blicken vieler junger und alter Mädchenaugen mit einer Schicht feinem Sand panierte. Er weiß, dass das hervorragend gegen die lästigen Fliegen hilft.

Während ein Teil der Kinder  unter Aufsicht das Führen eines Pferdes mit der kleinen Prada übte mischte der Rest das Extrafutter für La Coeur zusammen. Eine kleine Theorieeinheit zum Thema „Was frisst ein Pferd?“ inklusive. La Coeur freute sich sehr über die von den kleinen Köchen zubereitete Speise.

Bevor nun die wartenden Eltern ihre Kinder abholen konnten, gab es zum Abschluss für die acht Mädels je ein farbiges Voltigierposter, ein Gruppenfoto und die Ermunterung  die nun erfolgreich gestartete Voltigierkarriere fortzusetzen. Talent hatten sie alle!

Wir hatten eine Menge Spaß mit Euch und bedanken uns bei allen, die diesen schönen Vormittag möglich gemacht haben. Schöne Ferien noch!

News

Team 3 präsentierte am Sonntag auf dem sonnigen Voltitag in Trostberg voller Stolz die neuen Turnieranzüge!! Neugierig? Fotos dazu hier.

Team 2 und Team 3 laufen schon heiß für die Vorbereitungen für den Volti-Tag am 1.7.2018 in Trostberg.

 

Wir freuen uns !

Unsere Reiter Sabine, Fabi, Conny, Katharina und Alina waren im Mai in Pertenstein, in München auf Pferd-Inter und in Rosenheim auf Turnieren unterwegs.

Dabei konnten sogar einige Schleifen gesichert werden!

Herzlichen Glückwunsch!

Fotos vom Voltitag in Otterfing!

Fotos und Bericht vom Turnier in Vaterstetten sind online!

Ein paar Fotos vom Turnhallentraining sind online!