Unsere Vierbeiner...

...werden uns von Privatleuten zur Verfügung gestellt, denn eigene Vereinspferde besitzen wir nicht.

Diese eher ungewöhnliche Konstellation funktioniert nun schon seit 2002.

Seit dem fanden sich immer Menschen, die uns in der Arbeit mit den Kindern unterstützenn wollten.

Darüber sind wir sehr dankbar und glücklich!

 

Denn eins ist klar:

Ein Pferd ist ohne seine Voltigierer immer noch ein Pferd,

aber ein Volti ohne Pferd ist lediglich ein Turner.

 

Zwischenzeitlich hatten wir auch immer wieder das Glück Stallkollegen mit dem Voltivirus zu infizieren, so dass sie nicht nur ihre Pferde zur Verfügung stellen, sondern sich selbst voll einbringen.

 

Keines unserer Pferde wurde für den Einsatz als Voltipferd ausgesucht und trotzdem könnten wir uns keinen bessere Auswahl als unsere Hoppelotts vorstellen!

 

Seht selbst!



Joerrys

 


Unsere schwarze Perle geht seit September 2012 für unsere Jüngsten. Er ist ein prima Anfängerpferd denn er ist geduldig und sehr gemütlich. >>>mehr

Prada

 

Prada hat mit ihren sieben Lebensjahren schon einige Jahre Voltierfahrung gesammelt. Sie ist eine echte Unterrainerin. Die schwarze Dame hat neben Weihnachtsfeiern und Motivationsabzeichen nun auch schon zwei externe Volti-Tage und eine Voltigierpferdeprüfung absolviert und uns noch nie hängen lassen. Sie läßt sich so schnell nicht nervös machen und bringt der Art schon mehr Ruhe ins Training als manch alter Voltihase. Ein echter Schatz!  >>>mehr

Shogun

 

Shogun, genannt Shoggi, ist das weltbeste Pony! Er ist ein Allrounder: Reitlehrpferd, Springpferd verlässlich auch für Abzeichenprüfungen, Longierabzeichenpony, Bambini-Voltigieren für unsere 2 bis 6-jährigen Pferdefreunde und eben auch Voltipferd für unsere Jüngsten SVOler. Da teilt er sich den Job mit Joerrys. Shoggi ist schon über 20 Jahre alt aber er ist genauso verlässlich wie emsig in der Arbeit. Einmal eingeschaltet ist der Motor nicht mehr so leicht zu bremsen. Shoggi wird uns freundlicherweise von Alina zur Verfügung gestellt.

>>>mehr

Weltino

 

 

Der 2009 geborene braune Bayernwallach der auf den schönen Namen Weltino eingetragen ist, wird von allen nur Willi genannt. Ähnlichkeiten mit einer etwas gemächlichen Biene, die sich nicht allzu schnell aufregt sind rein zufällig! Willi ist eine mega coole Socke, die für den Job als Voltigierpferd nicht besser geeignet sein könnte. Ab September 2016 dreht er für uns seine Runden. Wir freuen uns!

>>>mehr

News

Am 03.10. hat sich Team 2 und Team 3 auf dem Voltitag in Rosenheim zusammen mit La Coeur und Prada von einer sehr guten Seite gezeigt!! Aber seht selbst...

Team 3 präsentierte am Sonntag auf dem sonnigen Voltitag in Trostberg voller Stolz die neuen Turnieranzüge!! Neugierig? Fotos dazu hier.

Team 2 und Team 3 laufen schon heiß für die Vorbereitungen für den Volti-Tag am 1.7.2018 in Trostberg.

 

Wir freuen uns !

Unsere Reiter Sabine, Fabi, Conny, Katharina und Alina waren im Mai in Pertenstein, in München auf Pferd-Inter und in Rosenheim auf Turnieren unterwegs.

Dabei konnten sogar einige Schleifen gesichert werden!

Herzlichen Glückwunsch!

Fotos vom Voltitag in Otterfing!

Fotos und Bericht vom Turnier in Vaterstetten sind online!

Ein paar Fotos vom Turnhallentraining sind online!