Unsere Vierbeiner...

...werden uns von Privatleuten zur Verfügung gestellt, denn eigene Vereinspferde besitzen wir nicht.

Diese eher ungewöhnliche Konstellation funktioniert nun schon seit 2002.

Seit dem fanden sich immer Menschen, die uns in der Arbeit mit den Kindern unterstützen wollten.

Darüber sind wir sehr dankbar und glücklich!

 

Denn eins ist klar:

Ein Pferd ist ohne seine Voltigierer immer noch ein Pferd,

aber ein Volti ohne Pferd ist lediglich ein Turner.

 

Zwischenzeitlich hatten wir auch immer wieder das Glück Stallkollegen mit dem Voltivirus zu infizieren, so dass sie nicht nur ihre Pferde zur Verfügung stellen, sondern sich selbst voll einbringen.

 

Wir haben so unglaublich tolle Pferde und wir sind so dankbar und happy. Jedes natürlich mit eigenem Charakter und Anforderungen aber alle klar in der Birne.

 

Seht selbst!



Dori

 

Dori ist tatsächlich seit der Gründung 2002 das erste extra fürs Voltigieren gesuchte und gekaufte Pferd. Gesucht haben von Juli bis Dezember 2019 und sind dabei mehr als 4000 km gefahren. Dori war Nr. 14 und wenn wir gewusst hätten, dass bei all der Suche ein solcher Schatz zu finden ist, wäre wir sicher entspannter gewesen. 

 

Die Frage "Wie macht sich euer Neuer?" beantworte ich mit "Wenn er sich nur halb so gut machen würde, wäre er immer noch fantastisch!" und habe dabei ein dickes Grinsen im Gesicht.

 

>>>mehr

Coco Chanel

 

Coco ist unser liebend gern eingesetztes Reservepferdchen. Seit 2019 unterstützt sie Prada im Job als Reitlehrpferd und seit 2020 hilft Coco auch beim Voltigieren aus, wenn Prada am Wochenende auf Reit-oder Voltigierturnieren unterwegs ist.

 

Coco ist einfach ein Traum!

 

>>>mehr

Prada

 

Prada ist nicht nur ein Hingucker, der mit den großen Augen und Fellglanz besticht sondern auch ein super Volti- und Reitpferd und zur Zeit unser Zugpferd.

Bis Dori angelernt ist, läuft sie abwechselnd für Team 1, 2 und 3.

Sie ist eine echte Unterrainerin.

Die schwarze Dame kann Breitensport,

A-Gruppe, Dressurpferd, Lehrpferd, Geländepferd und Workerpferd.

Sie kann aber auch ihrem Namen sehr gerecht werden und sich aufführen wie eine Diva. 

Am nächsten Tag ist es dann aber auch wieder gut.

 

Allround-Talent ! Besser geht es nicht!

 

  >>>mehr

Shogun

 

Shogun, genannt Shoggi, ist das weltbeste Pony! Er ist unser Professor: Reitlehrpferd, Springpferd verlässlich auch für Abzeichenprüfungen, Longierabzeichenpony, Bambini-Voltigieren für unsere 2 bis 6-jährigen Pferdefreunde und eben auch Voltipferd für unsere Jüngsten SVOler. Da teilt er sich den Job mit Joerrys. Shoggi ist schon über 20 Jahre alt aber er ist genauso verlässlich wie emsig in der Arbeit. Einmal eingeschaltet ist der Motor nicht mehr so leicht zu bremsen. Shoggi wird uns freundlicherweise von Alina zur Verfügung gestellt.

>>>mehr

News

Training in den Ferien geht weiter: Team 1 und 2 zusammen je Dienstagabend und Samstagsvormittags.

Team 3 und 4 zusammen, jetzt wieder je Woche am Samstagvormittag.

Genaue Infos bekommt ihr von euren Trainern.

Wir freuen uns auf euch!

Am Montag den 27.7.2020 hatten wir einen Marathon-Versammlungsabend mit besonderen Ergebnissen. Besonders erfreulichen! Mehr dazu die nächsten Tage! 

Carmen hat erneut Dori beim Lehrgang bei Nuno Avelar vorgestellt und die drei haben zusammen einige neue Trainingsansätze erarbeitet. Zeitweise sah unser Großer aus wie ein richtiges Dressurpferdchen - halt in XXL.

Fabi und Prada haben unter der Anleitung von Mirjam Wittmann gemeinsam ihren ersten Rinderkurs absolviert. Die beiden Mädels waren super, wobei das vierbeinige Mädel zwischen Diva und Cowgirl wechselte.