Dori

 

 

Geburtsjahr:           2014


Voltigierpferd seit:  2019

 

Longenführer:         Moni


Gruppe:                  ist in Ausbildung 

                                 er unterstützt Prada                     

Rasse:                      Bayrisches Warmblut

 

Stockmaß:               1,81 m

             

                                

Die Frage "Wie macht sich euer Neuer?" beantworte ich mit "Wenn er sich nur halb so gut machen würde, wäre er immer noch fantastisch!" und habe dabei ein dickes Grinsen im Gesicht.

Dori ist ein großer Schmuser. Ein jeder der ihm Aufmerksamkeit schenkt, wird von Dori mit selbiger belohnt. Dabei heimst er sehr gerne eine Streicheleinheit ein. Nicht nur von uns, die sowieso ganz verliebt sind sondern auch vom Team der Reitanlage Mayer, den Stallkollegen, unserem Schmied, der Chiropraktikerin, der Tierärztin,...er kriegt sie alle!

Er überraschte uns vom ersten Tag an und jeden Tag wieder mit seiner Coolness. Bagger, Holzarbeiter, Traktoren...alles kein Problem. Ein echter Junge.

Aber auch der Trubel in der Halle beim Volti oder Sturmböen bei der Ausbildung unterm Sattel - alles lediglich ein Grund mal kurz rüber zu schielen.

Andere Vierbeiner teilt er ein nach "Freund - guter Freund - bester Freund". Bei Schafen, Ziegen, Alpakas, Ponys und Schweinen schnüffelt er wenig mehr als sonst aber das ist für ihn kein Grund zur Aufregung. 

Auf die Welt gekommen und immer im Herdenverband aufgewachsen ist er bei einem Züchter in der Nähe von Mühldorf (Monaco Franze ist sein Cousin !). Dort hat er auch seine Grundschulzeit verbracht bis wir ihn Ende 2019 nach Unterrain geholt haben. Betreut wird er durch Moni, die ihn auch longiert. Er hat eine Reitbeteiligung mit großem Herz und viel Pferdeerfahrung und unterm Sattel wird er weiter ausgebildet durch unsere Pferdewirtin Carmen.

Diesem Team ist es zu verdanken, dass bereits nach wenigen Wochen so tolle Fortschritte gemacht wurden.

             Vielen Dank an alle, die sich für unseren Großen so toll einbringen!

So ist es gar kein Wunder, dass wir alle bereits total verliebt sind in Dori...

News

Training in den Ferien geht weiter: Team 1 und 2 zusammen je Dienstagabend und Samstagsvormittags.

Team 3 und 4 zusammen, jetzt wieder je Woche am Samstagvormittag.

Genaue Infos bekommt ihr von euren Trainern.

Wir freuen uns auf euch!

Am Montag den 27.7.2020 hatten wir einen Marathon-Versammlungsabend mit besonderen Ergebnissen. Besonders erfreulichen! Mehr dazu die nächsten Tage! 

Carmen hat erneut Dori beim Lehrgang bei Nuno Avelar vorgestellt und die drei haben zusammen einige neue Trainingsansätze erarbeitet. Zeitweise sah unser Großer aus wie ein richtiges Dressurpferdchen - halt in XXL.

Fabi und Prada haben unter der Anleitung von Mirjam Wittmann gemeinsam ihren ersten Rinderkurs absolviert. Die beiden Mädels waren super, wobei das vierbeinige Mädel zwischen Diva und Cowgirl wechselte.