Mal wieder Turnierluft schnuppern...

Die letzten beiden Jahre war es sehr still um uns. Unser damaliges M-Team hat ein neues Pferd bekommen, das L-Team hat sich aufgrund Abitur, Ausbildung etc. nicht mehr wirklich zusammen gefunden, ein paar Pferde sind umgezogen und und und. So waren wir das letzte Mal im Frühjahr 2016 in Vaterstetten auf einer Voltigierpferdeprüfung und jetzt sind schon 2 Jahre vergangen. Wahnsinn. Es hat sich einiges bei uns getan, neue Pferde dazu, alte Pferde weg, komplett neue Teams, neue Trainer – irgendwie das Motto „2018 – alles neu!“

 

Und genau mit diesem Motto sind wir gestern einmal wieder nach Vaterstetten gefahren auf ein Voltigierturnier um mit unserer Prada eine Voltigierpferdeprüfung zu starten. Und was sollen wir sagen – wir haben uns alle mega auf diesen Tag gefreut.  Aber von vorne – wir haben uns gestern in der früh um 7 Uhr am Stall getroffen, Ausrüstung putzen, Pferd putzen, alles herrichten, Ausrüstungscheck -  und dann sind wir erschrocken… Wo ist unsere Pferdefortschreibung? Bei Claudi, bei Steffi, bei Sabine, bei Alina? Keiner hatte eine Ahnung. So ging das große Rätselraten und telefonieren los. Können wir überhaupt starten? Während der eine Teil telefonierte, machte sich ein Auto auf den Weg nach Bad Aibling um dort in den Unterlagen zu suchen und ja sie war da und wir hatten auch noch genug Zeit um in Ruhe zurück an den Stall zu fahren. Naja was sollen wir sagen… irgendwie sind wir da ein bisschen aus der Übung :)

 

Zurück am Stall war das Auto schon gepackt, die Voltis frisiert, das Pferd geputzt und alles Abfahrbereit. Nach kurzer Anspannung „Geht die Missie in den Hänger?“, welche aber gleich vorbei war, weil Prada ohne zu zögern sofort eingestiegen ist, sind wir dann los gefahren nach Vaterstetten. Dort angekommen haben wir unser Pferdchen gleich mal aus dem Hänger geholt, haben alle Formalitäten erledigt und haben uns dann ganz gemütlich auf den Start vorbereitet. Lange Schritt geführt, bei strahlendem Sonnenschein auf dem Platz ablongiert mit einem sehr entspannten Pferd und dann war es so weit. Es ging in die Prüfungshalle – und was sollen wir sagen, wir sind einfach mega stolz auf unser „Pony“!!!! Ja Prada war im Vergleich zu den anderen Pferden in der Voltigierpferdeprüfung wirklich ein Pony. Aber sie hat nach anfänglichen Startschwierigkeiten ganz souverän ihre Runden gedreht, hat sich nicht ablenken lassen von den Menschen in der Halle und den Geräuschen vor der Halle und hat gezeigt, dass auch kleine Pferde das super können.

 

Ja und dann hieß es warten, nachdem wir das Pferd von ihrer Ausrüstung befreit haben und dann festgestellt haben, dass die Siegerehrung erst nach der Kür der Einzelvoltigierer ist, mussten wir ca. 2 Stunden warten. Aber das war alles gar nicht sooo schlimm, weil wir einfach ein total entspanntes Pferd hatten das Mitten in dem ganzen Trubel mit vorbeifahrenden Hängern, anderen Pferden, laufenden Voltigierern und und und genüsslich ihr Heu gefressen hat. Wir hatten zwischenzeitlich schon die Befürchtung sie frisst nur aus langeweile… naja auf jeden Fall war Prada immer da, wo sich die Menschentraube gebildet hat. Sie hat sich immer an uns Trainer, Voltis und Fans geheftet und wollte alles mitbekommen, sehr süß :)

 

Dann war es so weit – Siegerehrung. Und ja wir sind einfach mega stolz, Prada konnte mit einer 5,7 den 4. Platz erreichen und sogar noch jemanden hinter sich lassen. Aber das ist eigentlich nur das kleine Zuckerl, denn wir sind auch so einfach stolz auf unsere Missie und freuen uns schon riesig auf 2018 und sind sehr gespannt was uns noch so alles erwartet!

 

News

Am 03.10. hat sich Team 2 und Team 3 auf dem Voltitag in Rosenheim zusammen mit La Coeur und Prada von einer sehr guten Seite gezeigt!! Aber seht selbst...

Team 3 präsentierte am Sonntag auf dem sonnigen Voltitag in Trostberg voller Stolz die neuen Turnieranzüge!! Neugierig? Fotos dazu hier.

Team 2 und Team 3 laufen schon heiß für die Vorbereitungen für den Volti-Tag am 1.7.2018 in Trostberg.

 

Wir freuen uns !

Unsere Reiter Sabine, Fabi, Conny, Katharina und Alina waren im Mai in Pertenstein, in München auf Pferd-Inter und in Rosenheim auf Turnieren unterwegs.

Dabei konnten sogar einige Schleifen gesichert werden!

Herzlichen Glückwunsch!

Fotos vom Voltitag in Otterfing!

Fotos und Bericht vom Turnier in Vaterstetten sind online!

Ein paar Fotos vom Turnhallentraining sind online!